Über uns

Im März 1986 fanden sich einige Modellbauer aus Recklinghausen und der Umgebung zusammen, deren gemeinsames Hobby der Bau von Modelltrucks war. Sie hoben den mini-Truck-Club Recklinghausen e.V. aus der Taufe.

Seit 2004 haben wir ein eigenes Vereinsgelände mit Modellstraßen und passenden Gebäuden in Recklinghausen. Um unseren Modellen den passenden Rahmen zu geben, wird hieran ständig weiter gearbeitet.

Unser Gelände umfasst insgesamt ca. 5.000 m², auf dem sich ein Fahr- und Baumaschinenparcours im Maßsstab 1:16/1:14 entwickelt hat, der ständig weiter wächst.
Selbstverständlich können hier auch alle anderen Fahrzeuge im Maßstab von 1:87 bis 1:8 bewegt werden.

Wir verfügen aktuell über eine Wohnsiedlung mit betonierten Straßen, ein Industriegelände sowie einen Baustellenbereich für Bagger und andere Baustellenfahrzeuge.

Geplant sind ausserdem ein Trialparcours sowie weitere Parcoursbereiche, wie ein „Autohof“ und ein Bereich für landwirschaftliche Fahrzeuge.

Nicht nur LKW Modelle sondern auch Baumaschinenmodelle wie  Radlader, Bagger, Planierraupen, Straßenwalzen etc., können bei uns in Aktion präsentiert werden. Über Abschleppwagen, Feuerwehr- und Werkstattwagen, Baustoffsilo  und Gabelstapler wird ein breites Feld rund um den Truckmodell–Bereich abgedeckt. Somit lassen sich bei Vorführungen komplette Szenarien nachstellen.

Auf dem Gelände befindet sich unser Vereinheim mit sanitären Anlagen, ausreichend Parkmöglichkeiten direkt am Vereinsgelände sind vorhanden.

In den Sommermonaten treffen wir uns regelmäßig mit unseren Modellen auf dem Vereinsgelände zum gemeinsamen Fahren. Termine finden Sie „hier“ .

Zweimal im Jahr veranstalten wir ein „Nachtfahren“, bei dem auch mal die Beleuchtung der Fahrzeuge und des Parcours sehr gut zur Geltung kommt.

Für interessierte Zuschauer wird regelmäßig ein Geschicklichkeitsparcours aufgebaut, an dem man sich mit vereinseigenen Fahrzeugen versuchen kann.
Manch einer findet so die Begeisterung für den Modellbau. Selbstverständlich kann dieser Parcours auch mit dem eigenen Fahrzeug genutzt werden.

An unseren Veranstaltungen und Fahrtagen sind Gastfahrer und Besucher herzlich willkommen.